Käsekuchen

Klingt erstmal schräg und sieht merkwürdig aus, ist aber exotisch köstlich.

Zutaten:

Teig:

33og helles Mehl

130g Zucker

130g Butter, zimmerwarm

2 Eier

2 EL Vanillezucker

1 P. Backpulver

1 Prise Salz

Creme:

1kg Magerquark

300g Zucker

600ml Milch

2 P. Vanillepudding

100g zerlassene Butter

4 Eier

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen, in einer Springform (28cm und hoher Rand) verteilen und bis an den rand hochziehen.

Alle Zutaten (außer Quark!!) für die Creme gut verrühren bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann den Quark unterrühren. In die Springform füllen. Achtung flüssig!

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 1 Stunde backen. Wenn der Kuchen anfängt golden zu werden, bitte abdecken.

Den Kuchen nach der Backzeit bei leicht geöffneter Backofentür (Kochlöffel dazwischen stecken) abkühlen lassen. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

cake-862_1920

Tipps:

 

Dieser Kuchen steht einfach für sich.